Fixatorenbau Bertuch Leverkusen Seitenkopf

Ausrichten von Maschinen mit BW-Fixatoren®



  1. Maschine auf BW-FIXATOREN ablassen.
  2. Maschine neutral ( ohne angezogene Ankerschraubenmuttern ) mit den BW-FIXATOREN vorrichten. Genauigkeit ca. ± 0,02 mm.
  3. Ankerschraubenmuttern handfest mit normalem Sechskantschlüssel anziehen ( s. Tabelle Punkt 4 ).
  4. An den Stellschrauben aller BW-FIXATOREN eine Umdrehung nach rechts ausführen, um eine zusätzliche Ankervorspannung zu erreichen. Sollte eine höhere Spannkraft erforderlich sein, sollte diese ebenfalls über die Stellschraube des BW-Fixators eingestellt werden (s. Tabelle Punkt 6 ).
  5. Die Feinjustierung der Maschine ist möglichst nur nach oben durchzuführen, damit die Ankerschraubenvorspannung nicht verloren geht.
  6. Sollte nach einiger Zeit ein Nachrichten der Maschine nötig werden, kann dies gegen die vorgespannten Ankerschrauben nach oben durchgeführt werden, sofern die zulässige Spannkraft der Ankerschraube nicht überschritten wird ( siehe Tabelle Punkt 8 und 9 ).
  7. Ist das Ausrichten der Maschine nach oben nicht ausführbar oder unrentabel, ist folgendermaßen zu verfahren:
    1. BW-Fixator mittels Stellschraube nach unten verstellen (sichtbarer Spalt zwischen Kugelscheibe und Maschinensohle).
    2. Maschinenbett mittels Ankerschraubenmutter über die zu erreichende Lage hinaus nach unten ziehen.
    3. BW-Fixator mit Stellschraube nach oben verstellen bis gewünschte Lage erreicht ist.

Anmerkung:
Beim Herunterziehen des Maschinenbetts ist darauf zu achten, daß die Ankerschraube nicht überspannt wird. Deshalb sollte hierbei ein Drehmomentschlüssel verwendet werden. Würde die Streckgrenze des Ankerschraubenmaterials überschritten, müssen die benachbarten BW-FIXATOREN ebenfalls in der oben beschriebenen Weise nachgestellt werden, damit mehrere Ankerschrauben zum Herunterziehen des Maschinenbetts verwendet werden können.

Die zulässigen Spannkraft- und Drehmomentwerte können dem PDF-Dokument (Download: PDF / 2,5 MB) entnommen werden.

BWF Fixatorenbau Bertuch & Co. GmbH | Siemensstraße 15 | 51381 Leverkusen | Tel. +49 2171 763-0

Symbol englische FlaggeEnglish